• Sanierung Gemeindeverbindungsstraße Landing-Söchtenau
  • Einführung regelmäßiger Bürgermeister Sprechstunden
  • Ärztehaus Bad Endorf
  • Bebauungsplan Wiebel Park mit Kanalbaumaßnahmen
  • Behindertengerechter Eingang am Rathaus
  • Einführung eines Seniorenwegweisers
  • Grundankauf für das Retentionsbecken
  • Einführung des Babywindel Containers
  • Gehwegsanierung der ev. Kirche
  • Grundkauf Vomper Platz, Parkplatz und Busbahnhof
  • Erweiterung Kurpark
  • Gründung des Mittelschulverbands
  • Weiterführung des Ortsbusses
  • Erweiterung der Rettungsleitstelle
  • REWE Markt – „Zentrumsnah“
  • Teilsanierung Katharinenheimstraße
  • Kinderspielplatz Hofham
  • Neubau Forststraße
  • Sanierung Straße Kurf – Unterkurf
  • Sanierung Ofenlochweg
  • Sanierung Ofenlochweg
  • Gewerbeansiedlung SOTO
  • Gewerbeansiedlung YTRON
  • Bürgerhaus/Feuerwehrhaus Neubau
  • Hochwasserschutzmaßnahme Dorfstraße
  • Neubau Dorfstraße
  • Hochwasserschutzmaßnahme Dorfstraße
  • Kinderspielplatz Neubau
  • Sanierung Gemeindeverbindungsstraße Stetten>Batterberg
  • Energetische Sanierung Kindergarten
  • Aktivität gegen die Erdgasbohrung am Langbürgner See
Ausschnitte unserer Leistungen
von 2008 – 2014 unter
BGM Gudrun Unverdorben!
Darüber freuen wir uns!!

Über den Kreisel am Kirchplatz

Aufgrund des nicht abgeschlossenen Grunderwerbs konnte der Bau eines Kreisverkehrs am Kirchplatz im Jahr 2012 nicht realisiert werden. Aktuell wird ein Bebauungsplan aufgestellt.

 

Seitens des Marktes Bad Endorf wird noch immer eine gütliche Einigung, die einen Tausch von Verkehrsflächen vorsieht, favorisiert.

 

Die aktuelle Planung des Kreisverkehrs stellt sich wie folgt dar:

Bezüglich dem Verkehrsaufkommen, folgende Information:

 

In einer Simulation der Fußgängerschutzanlage Rosenheimer Straße in Bad Endorf durch gevas humberg & Partner Ingenieurgesellschaft für Verkehrsplanung Verkehrstechnik mbH München - Essen - Karlsruhe - Augsburg, Grillparzenstraße 12a, 81675 München, Stand 02/2012, wurden die Verkehrszahlen aus dem Jahr 2010 um die prognostizierten Neuverkehre aus der Entwicklung "Neue Mitte" erhöht. Die Anzahl der querenden Fußgänger aus der Rosenheimer Straße wird entsprechend der bestehenden Simulation mit 39 Fg/h angesetzt.

 

Die Simulationen 02/2010 sowie 10/2010 können nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem Bauamt des Marktes Bad Endorf, Tel. 08053-3008 0 im Rathaus eingesehen werden.